1. Mannschaft: Jahresende mit klarem Heimspielsieg

von Micha

 

Am letzten Punktspieltag im Jahr 2016 sichert sich die Erste zwei Punkte und klettert auf Tabellenplatz 3. Zu Gast in der TSV Arena war der TV Marienberg.

Nach knappem Hinspielerfolg waren wir gewarnt und starteten konzentriert in unsere Paradedisziplinen - den Doppeln. Unsere Damen konnten in eigener Halle ihr eigenes Spiel den Mädels aus Marienberg gut aufzwingen und dominierten das Spiel und gewannen verdient in zwei Sätzen. Unser 1. Doppel mit Till und Micha gewann ungefährdet und sicherte den zweiten Punkt für den TSV. Auch im zweiten Doppel mit Eric und Marcel ließen die Hausherren nichts anbrennen und gewannen souverän in zwei Sätzen. Als nächstes starteten mit dem 1. HE und DE die zwei Spiele, die spielerisch auf Augenhöhe zu erwarten waren. Sie wurden den Erwartungen gerecht und in vielen langen Ballwechseln wechselten sich alle gegenseitig in Sachen Punkteführung ab. Leider gingen am Ende beide Sätze für den TSV ganz knapp verloren. Im zweiten Satz lief es ähnlich und es war ein Kopf an Kopf Rennen. Micha vergab leider einen Satzball und verlor nach viel Kampf in der Verlängerung auch den zweiten Satz. Anja machte es besser und sicherte sich in der Verlängerung den zweiten Satz und ließ auch im dritten nichts anbrennen und gewann diesen deutlich. Damit stand es mittlerweile 4:1 für den TSV. Für Till ging es im 2. HE jetzt darum den fünften Punkt zu sichern. Till bot eine konstante Leistung und erspielte sich in beiden Sätzen einen größeren Punkteabstand, den er im ersten und im zweiten Satz nicht wieder hergab und gewann verdient. Die letzten beiden Spiele für dieses Jahr bestritten unser Mixed und das 3. HE. Dani und Marcel spielten in üblicher Manier, verwirrten ihre Gegner und provozierten sie dazu, alles oder nichts zu spielen. Unser Mixed hielt dagegen und gewann sicher in zwei Sätzen. Im 3. HE hatte es Eric schwerer als vermutet. Der erst 18 jährige Marienberger hatte nichts zu verlieren und spielte frech. Eric konnte den ersten Satz in Verlängerung knapp für sich entscheiden. Der Marienberger machte es im zweiten Satz ähnlich und glich in Sachen Sätzen aus. Im 3. Satz ging es lange hin und her, aber im letzten Drittel das Satzes konnte sich Eric nach gutem Spiel absetzen und gewann diesen. Somit hieß es am Ende 7 zu Micha und die Erste geht auf Ligaplatz 3 in die verdienten Weihnachtsferien.

 

Die erste Mannschaft bedankt sich für die tolle Unterstützung aller Anwesenden und wünscht allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen angemessenen Rutsch ins neue Jahr.